Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Aktuelle Meldungen

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aufgaben

  • Umsetzung von speziellen Natur- und Artenschutzprojekten

  • Lebensräume erhalten

  • Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

  • Nachhaltige Projekte zum Schutz und Erhalt unserer schönen Landschaft 

  • Erhalt, Aufwertung und Anlage von Streuobstwiesen

  • Organisation von Fördergeldern für die notwendigen Pflegearbeiten dieser wertvollen Biotope 

  • Verbesserung des Zustandes von NATURA 20000 relevanten Arten und Lebensräumen im Gebiet der NATURA Station „Grabfeld“

  • fachliche Unterstützung landwirtschaftlicher Betriebe bei der Erarbeitung von Antragsunterlagen für KULAP (Programm zur Förderung von umweltgerechter Landwirtschaft, Erhaltung der Kulturlandschaft, Naturschutz und Landschaftspflege in Thüringen

  • Vertragliche Vorbereitung und Koordinierung bei der Umsetzung des Förderprogrammes NALAP (Förderprogramm „Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege“ des Freistaates Thüringen)

  • Sensibilisierung der Bevölkerung für die Ziele des Naturschutzes

  • Mitwirkung in verschiedenen Gremien: Landesnaturschutzbeirat, Naturschutzbeirat LK Hildburghausen, RAG HBN/Sonneberg, Flurbereinigungsverfahren

  • Networking: Vernetzung zwischen Naturschutz, Landwirten, Forst und interessierten Bürgern